Patrick Jüdt Viola

Patrick Jüdt (*1972) studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und an der Musikakademie der Stadt Basel bei Prof. Hatto Beyerle. Er ist Professor für Viola, Kammermusik und Interpretation zeitgenössischer Musik an der Hochschule der Künste Bern. Neben der Kammermusik liegt ein weiterer Schwerpunkt seiner Konzerttätigkeit in der zeitgenössischen Musik. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit dem Ensemble Modern (Frankfurt). Seit Dezember 2012 ist Patrick Jüdt Mitglied im Collegium Novum Zürich, in dem er zuvor als Gast häufig zu hören war.

Covid-19 Info

Wir sind sehr froh, auch weiterhin für Sie spielen zu können! Unser nächstes Konzert findet am 10. April 2021 um 19:30 Uhr in der IDAGIO Global Concert Hall statt.

In den verbleibenden zwei Monaten der Saison 2020/21 werden weitere coronabedingte Anpassungen unvermeidlich sein. Sie werden zu gegebenem Zeitpunkt auf dieser Webseite und per Newsletter kommuniziert.

Besuchen Sie uns bis auf Weiteres im virtuellen Konzertsaal! «Live» heisst im Moment: in Echtzeit virtuell. Eines Tages wird es wieder heissen: mit Ihnen im selben Raum! Danach sehnen wir uns sehr.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Zuversicht!
Ihr Collegium Novum Zürich

LBS_R1-816319_corr