Patrick Jüdt Viola

Patrick Jüdt (*1972) studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und an der Musikakademie der Stadt Basel bei Prof. Hatto Beyerle. Er ist Professor für Viola, Kammermusik und Interpretation zeitgenössischer Musik an der Hochschule der Künste Bern. Neben der Kammermusik liegt ein weiterer Schwerpunkt seiner Konzerttätigkeit in der zeitgenössischen Musik. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit dem Ensemble Modern (Frankfurt). Seit Dezember 2012 ist Patrick Jüdt Mitglied im Collegium Novum Zürich, in dem er zuvor als Gast häufig zu hören war.

Covid-19 Info

We are very happy to be allowed to continue playing for you! Our next concert will be on 10 April 2021 at 7:30 pm in the IDAGIO Global Concert Hall.

In the remaining two months of the 2020/21 season, further corona-related adjustments will be unavoidable. They will be communicated on this website and via newsletter in due course.

Until further notice, visit us in the virtual concert hall! At the moment, «live» means virtual in real time. One day it will mean again: with you in the same room! We are longing for that.

With all our best wishes!
Your Collegium Novum Zurich

21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-HORIZONTAL-3
21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-VERTICAL-3

Saison 2021/22
Mythen und Legenden in aktueller Musik

Sie sorgen für kreative Befreiung. Sie sind keine Relikte aus der Mottenkiste. Vages, Offenes und Vieldeutiges, das dazu einlädt, erstmal zuzuhören, die Dinge auf sich wirken zu lassen…