Vergangene Konzerte

Kreuzgang Grossmünster (Zürich)
Edgar Varèse  Density 21.5  für Flöte
Michael Norris  In flexion  für Singende Säge und Tonband
B. A. Zimmermann  Sonate für Violine solo – Präludium  für Violine solo
Heinz Holliger  Mathewmatics  für Solofagott
Julia Wolfe  East Broadway  für Toy Piano und Tonband
Igor Strawinsky  Drei Stücke  für Klarinette
Stephanie Haensler  zwischenZeiten  für Violine solo
Dmitri Kourliandski  possible places 2 (deformation of waiting in anticipation of non-return)  für Doppeltrichterposaune, Looper und Ensemble ohne Dirigenten
Radiostudio SRF Zürich
Georges Enescu  Kammersinfonie op. 33 
Agata Zubel  Violinkonzert 
Schweizer Erstaufführung
Oscar Bianchi  Anahata Concerto  für grosses Ensemble
Schweizer Erstaufführung
Dmitri Kourliandski  possible places 2 (deformation of waiting in anticipation of non-return)  für Doppeltrichter-Posaune, Looper und 15 Musiker·innen ohne Dirigent
Kompositionsauftrag des CNZ, URAUFFÜHRUNG
Tonhalle Maag (Zürich)
Gérard Pesson  Les Hypocrites ou le Morse des envieux, aus: Hommage à Rameau  für Cembalo
Schweizer Erstaufführung
Claude Debussy  Interlude: Tempo di Minuetto, aus: Sonate F-Dur  für Flöte, Viola und Harfe
Lisa Streich  Neues Werk  für grosses Ensemble
Kompositionsauftrag des CNZ (mit freundlicher Unterstützung durch die Ernst von Siemens Musikstiftung), URAUFFÜHRUNG
Claude Debussy  Hommage à Rameau, aus Images Série I  für Klavier
Pierre Boulez  Mémoriale (...explosante – fixe...originel)  für Soloflöte und acht Instrumente
Claude Debussy  Mouvement, aus Images Série I  für Klavier
György Ligeti   Kammerkonzert  für 13 Instrumentalist·inn·en
Radiostudio SRF Zürich
Pierre Boulez  Sur incises  für 3 Klaviere, 3 Harfen und 3 Schlagzeuger
William Blank  Refrain II – Hommage à Pierre Boulez  für verstärkte Harfe, Klavier und 2 Schlagzeuger
Moods Club
Franck Bedrossian  Transmission  für Fagott und Elektronik
Erin Gee  Mouthpiece XXIV  für Saxophon, Schlagzeug und Aquarium
Schweizer Erstaufführung
Panayiotis Kokoras  Mutation  für Klarinette und Elektronik
Schweizer Erstaufführung
Bernhard Lang  Game 7-4-3 / Air Loops  für Saxophon, Trompete und Posaune
Uraufführung
Alexander Schubert  Serious Smile  für Ensemble mit Sensoren und Live-Elektronik
Schweizer Erstaufführung
Cabaret Voltaire (Zürich)
Alban Berg  Vier Stücke  für Klarinette und Klavier op. 5
Sarah Nemtsov  Central Park / Manhattan oder Landzunge / New Jersey  für kammermusikalisches Ensemble
Sarah Nemtsov  Luftmacumba / Rio  für Ensemble
Schweizerische Erstaufführung
W.G. Sebald  Die Ausgewanderten  Lesung
Sarah Nemtsov  A long way away  für Ensemble
Schweizerische Erstaufführung
Tonhalle Maag (Zürich)
Isabel Mundry  Noli me tangere  für Schlagzeug und Ensemble
Auftragswerk des Ensemble Intercontemporain (in Zusammenarbeit mit Radio France), des Ensemble Musikfabrik (mit Unterstützung der Kulturstiftung NRW) und des Collegium Novum Zürich (mit Unterstützung von Pro Helvetia), URAUFFÜHRUNG der revidierten Version
Steve Reich  City Life  für 2 Klaviere, 2 Vibraphone, 2 Sampler, Schlagzeug, Bläsersextett und Streichquintett
Covid-19 Info

Unser nächstes Konzert findet am 25. Juni 2021 um 20 Uhr Uhr in der IDAGIO Global Concert Hall statt. Auf dem Programm stehen Werke von Agata Zubel, Georges Enescu, Dmitri Kourliandski und Oscar Bianchi. Die musikalische Leitung übernimmt Tito Ceccherini.

Wir freuen uns, Sie in der kommenden Saison wieder im Konzertsaal begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin viel Kraft und Zuversicht! Bleiben Sie gesund!

Ihr Collegium Novum Zürich

21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-HORIZONTAL-3
21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-VERTICAL-3

Saison 2021/22
Mythen und Legenden in aktueller Musik

Sie sorgen für kreative Befreiung. Sie sind keine Relikte aus der Mottenkiste. Vages, Offenes und Vieldeutiges, das dazu einlädt, erstmal zuzuhören, die Dinge auf sich wirken zu lassen…

Veröffentlichung des Saisonprogramms
am 17. September!