Stephen Menotti Posaune

Stephen Menotti studierte Posaune bei James Desano und Mike Svoboda. Seine besondere Leidenschaft und Meisterschaft auf dem Gebiet der Neuen Musik führte ihn bereits zu zahlreichen Ensembles, darunter der Klangforum Wien, die musikFabrik, das Ensemble Modern, das Remix Ensemble, Ensemble Phoenix, und das International Contemporary Ensemble (ICE). Nach dem er Teilnehmer beim Stockhausen Kursen in Kürten 2010 war, spielte er in mehrere Konzerte und Aufführungen Stockhausens Musik: beim Uraufführung SONNTAG aus LICHT mit musikFabrik, beim Uraufführung MITTWOCH aus LICHT als Solist mit den Birmingham Opera Company (UK) und beim 2016 Aufführung DONNERSTAG aus LICHT mit den Theater Basel. Seit 2016 ist er Mitglied des Collegium Novum Zürich.

Covid-19 Info

Liebes Publikum!

Unser Saisoneröffnungskonzert am 16. September 2021 im SRF Radiostudio musste bedauerlicherweise ausfallen. Grund sind die strengen Covid-19-Massnahmen von SRF sowie nicht zumutbare Umtriebe. Wir haben aus der Situation das Beste gemacht und freuen uns, Ihnen die Ergebnisse einer intensiven Aufnahmewoche mit Heinz Holliger im Winter 2022/23 auf CD präsentieren zu können!

Wir eröffnen die Saison am 30. Oktober 2021 in der Grossen Tonhalle!

Wir werden alles in unser Macht Stehende tun, damit auch alle weiteren Konzerte wie geplant stattfinden können. Sofern nicht anders erwähnt, gilt bei unseren Konzerten ab 16 Jahren eine Covid-Zertifikatspflicht.

In Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen im Konzertsaal und mit herzlichen Grüssen

Ihr
Collegium Novum Zürich

21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-HORIZONTAL-1
21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-VERTICAL-1

Saison 2021/22
Mythen und Legenden in aktueller Musik

Sie sorgen für kreative Befreiung. Sie sind keine Relikte aus der Mottenkiste. Vages, Offenes und Vieldeutiges, das dazu einlädt, erstmal zuzuhören, die Dinge auf sich wirken zu lassen…