#5 MOVEMENTS

Braucht es mehr Bewegung im Konzertbetrieb? Wie lässt sich der Begriff der ‹musealen Musik› auf kreative Art und Weise ins Positive wenden? Wie kann Musik räumlich erfahrbar gemacht werden? Diesen Fragen stellt sich das Langzeit-Projekt movements des Basler studio-klangraum. Während sich die Musiker·innen in verschiedenen Museumsräumen befinden und musikalisch auf die jeweilige Architektur und Akustik reagieren, wird das Publikum – meist ohne zu sehen, was auf dem Weg genau passiert – auf eigens dafür konstruierten Plattformen durch die Räume gefahren und immer wieder mit neuen Bild- und Klangeindrücken konfrontiert. movements ist ein Gesamterlebnis, das den Konzert- und Museumsbesuch zu einer neuen ästhetischen Erfahrung verschmelzen lässt.

Samstag, 12. April 2025 - 12.-17. April 2025, Orte und Zeiten werden später bekanntgegeben
Museen in der Schweiz
movements  mit Werken von Teresa Carrasco und Beat Gysin (2025, UA)
Collegium Novum Zürich 
Eine Koproduktion mit studio-klangraum Basel
Tickets

Vorverkauf ab August 2024

Museen in der Schweiz
movements  mit Werken von Teresa Carrasco und Beat Gysin (2025, UA)
Collegium Novum Zürich 
Eine Koproduktion mit studio-klangraum Basel