Mosquito buzz and roaring souls

Moods Club

Konzertbeginn um 19:00 Uhr

Franck Bedrossian  Transmission  für Fagott und Elektronik
Erin Gee  Mouthpiece XXIV  für Saxophon, Schlagzeug und Aquarium
Schweizer Erstaufführung
Panayiotis Kokoras  Mutation  für Klarinette und Elektronik
Schweizer Erstaufführung
Bernhard Lang  Game 7-4-3 / Air Loops  für Saxophon, Trompete und Posaune
Uraufführung
Alexander Schubert  Serious Smile  für Ensemble mit Sensoren und Live-Elektronik
Schweizer Erstaufführung
Solist·inn·en des Collegium Novum Zürich 
Tickets

Aufgrund der verordneten Covid-19-Massnahmen kann das Konzert leider nicht wie geplant stattfinden. Wir freuen uns, Ihnen das Programm am 19. Februar 2021 um 21 Uhr (!) in der IDAGIO Global Concert Hall präsentieren zu können.

Moods Club

Konzertbeginn um 19:00 Uhr

Franck Bedrossian  Transmission  für Fagott und Elektronik
Erin Gee  Mouthpiece XXIV  für Saxophon, Schlagzeug und Aquarium
Schweizer Erstaufführung
Panayiotis Kokoras  Mutation  für Klarinette und Elektronik
Schweizer Erstaufführung
Bernhard Lang  Game 7-4-3 / Air Loops  für Saxophon, Trompete und Posaune
Uraufführung
Alexander Schubert  Serious Smile  für Ensemble mit Sensoren und Live-Elektronik
Schweizer Erstaufführung
Solist·inn·en des Collegium Novum Zürich 
Covid-19 Info

Unser nächstes Konzert findet am 25. Juni 2021 um 20 Uhr Uhr in der IDAGIO Global Concert Hall statt. Auf dem Programm stehen Werke von Agata Zubel, Georges Enescu, Dmitri Kourliandski und Oscar Bianchi. Die musikalische Leitung übernimmt Tito Ceccherini.

Wir freuen uns, Sie in der kommenden Saison wieder im Konzertsaal begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin viel Kraft und Zuversicht! Bleiben Sie gesund!

Ihr Collegium Novum Zürich

21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-HORIZONTAL-2
21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-VERTICAL-2

Saison 2021/22
Mythen und Legenden in aktueller Musik

Sie sorgen für kreative Befreiung. Sie sind keine Relikte aus der Mottenkiste. Vages, Offenes und Vieldeutiges, das dazu einlädt, erstmal zuzuhören, die Dinge auf sich wirken zu lassen…

Veröffentlichung des Saisonprogramms
am 17. September!