Manche Nebelflecken löset kein Auge auf

Gewisse Erlebnisse graben sich so tief ins Ich ein, dass man sie kaum noch erzählen kann. So ergeht es den Protagonisten in W.G. Sebalds Die Ausgewanderten: vier Menschen mit jüdischen Wurzeln, die ihre Heimat verlassen, im Exil an ihrer Untröstlichkeit zerbrechen und ihre eigene Existenz auslöschen. Im Mittelpunkt des Abends im Cabaret Voltaire steht Musik («eine Art subjektive musikalische Lektüre Sebalds») von Sarah Nemtsov. Mit von der Partie ist der Schauspieler Paul Herwig (anstelle von Jakob Diehl, der coronabedingt absagen musste). Er liest die Geschichte des Arztes Dr. Henry Selwyn, der einst als Siebenjähriger aus Litauen nach England geflüchtet ist. Aus der Zeit gefallene Dia-Bilder beglaubigen das Erzählte und zeichnen die Spuren Selwyns nach, die übrigens auch in die Schweiz führen. Alban Bergs frühe Stücke für Klarinette und Klavier eröffnen diesen musikalisch-literarischen Abend zwischen Erinnern und Zerstören, Festhalten und Zurücklassen.

Nemtsov_c-Camille-Blake_40-1536x1025
Sarah Nemtsov (©Camille Blake)
42B815C5-0F50-4367-A68F-D2C014C5C825%40fritz.box_.jpeg
Paul Herwig (©Jeanne Degraa)
1I1A7841_WEB-1%202.jpeg
Johanna Malangré
Cabaret Voltaire (Zürich)

19:30 Veranstaltungsbeginn
Anschliessend Artist Talk mit Sarah Nemtsov

Alban Berg  Vier Stücke  für Klarinette und Klavier op. 5
Sarah Nemtsov  Central Park / Manhattan oder Landzunge / New Jersey  für kammermusikalisches Ensemble
Sarah Nemtsov  Luftmacumba / Rio  für Ensemble
Schweizerische Erstaufführung
W.G. Sebald  Die Ausgewanderten  Lesung
Sarah Nemtsov  A long way away  für Ensemble
Schweizerische Erstaufführung
Collegium Novum Zürich 
Johanna Malangré  Dirigentin
Paul Herwig  Schauspieler
Tickets

Bis 35 Jahre / Kulturlegi: CHF 15
Über 35 Jahre: CHF 40
AHV / IV: CHF 30

Tickets sind ausschliesslich per Mail an info@cabaretvoltaire.ch zu reservieren und bis spätestens 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abzuholen.

Cabaret Voltaire (Zürich)

19:30 Veranstaltungsbeginn
Anschliessend Artist Talk mit Sarah Nemtsov

Alban Berg  Vier Stücke  für Klarinette und Klavier op. 5
Sarah Nemtsov  Central Park / Manhattan oder Landzunge / New Jersey  für kammermusikalisches Ensemble
Sarah Nemtsov  Luftmacumba / Rio  für Ensemble
Schweizerische Erstaufführung
W.G. Sebald  Die Ausgewanderten  Lesung
Sarah Nemtsov  A long way away  für Ensemble
Schweizerische Erstaufführung
Collegium Novum Zürich 
Johanna Malangré  Dirigentin
Paul Herwig  Schauspieler
Covid-19 Info

Liebes Publikum!

Wir sind wieder zurück im Konzertsaal! Unser gut besuchtes letztes Konzert am 30. Oktober in der Grossen Tonhalle wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Nächster Termin: 4. Dezember um 15 Uhr!

Wir werden alles in unser Macht Stehende tun, damit auch alle weiteren Konzerte wie geplant stattfinden können. In der zweiten Saisonhälfte ist mit coronabedingten Anpassungen im Programm zu rechnen, die auf dieser Webseite in Kürze kommuniziert werden.

Sofern nicht anders erwähnt, gilt bei unseren Konzerten ab 16 Jahren eine Covid-Zertifikatspflicht.

In Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen und mit herzlichen Grüssen

Ihr
Collegium Novum Zürich

21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-HORIZONTAL-3
21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-VERTICAL-3

Saison 2021/22
Mythen und Legenden in aktueller Musik

Sie sorgen für kreative Befreiung. Sie sind keine Relikte aus der Mottenkiste. Vages, Offenes und Vieldeutiges, das dazu einlädt, erstmal zuzuhören, die Dinge auf sich wirken zu lassen…