Fabio Marano Viola

Fabio Marano wurde in Rom geboren und erhielt seine musikalische Ausbildung am Conservatorio S. Cecilia in Rom. Von 1993 bis 1997 studierte er bei Prof. Rainer Schmidt an der Musikhochschule Würzburg und schloss dort mit dem Meisterklassendiplom ab. Von 1995 bis 1998 bei den Nürnberger Symphonikern. Mitglied des Pellegrini-Quartetts war er von 1999 bis 2014. Zusammenarbeit mit dem Ensemble Modern Frankfurt, Musikfabrik Köln, dem SWR Sinfonieorchester Baden Baden und Freiburg, dem Hessischen Rundfunk. Seit 2016 ist er Mitglied des Collegium Novum Zürich.Von 1997 bis 2006 war er Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Würzburg im Fach Viola ( Hauptfach) und seit 2003 unterrichtet er eine Klasse an der Musikhochschule in Karlsruhe.

Covid-19 Info

Wir tun alles Erdenkliche, um für Sie weiterhin spielen zu können.

Aufgrund der jüngst beschlossenen Vereinheitlichung und Verschärfung der Covid-19-Massnahmen wird das Schwimmbad-Konzert vom 10. Dezember 2020 auch online als Live-Stream angeboten.

Das Konzert vom 11. Dezember 2020 in der Krypta des Grossmünsters kann leider nicht stattfinden. Wir holen es voraussichtlich im Juni 2021 nach.

Auch in der zweiten Saisonhälfte 2020/2021 wird es coronabedingte Anpassungen geben. Sie werden zu gegebenem Zeitpunkt auf dieser Webseite und per Newsletter kommuniziert.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Zuversicht und hoffen, dass Sie an unseren Streaming-Angeboten Gefallen finden!

Ihr Collegium Novum Zürich

LBS_R1-816319_corr