Au palais des glaces

Zwar ist Pierre Boulez zeitlebens nie auf Bali gewesen, doch hat ihn die balinesische Musik auf nachhaltige Weise geprägt. Schon als Zwanzigjähriger, als der angehende Komponist und Dirigent sich noch mit dem Gedanken herumschlug, Musikethnologe zu werden, hat er auf 78er-Platten aussereuropäische Musik gehört. Auf die Frage, worin denn die Faszination der Musik Balis für ihn bestehe, nannte Boulez die besondere Qualität der Klänge, die Schnelligkeit des Spiels und die Zeitkonzeption mit ihren langen Periodizitäten. Genau das ist es, was auch Sur incises ausmacht. Die eigentümliche Klangwelt dieses funkelnden Meisterwerks ist natürlich auch auf die einzigartige Instrumentation zurückzuführen: drei Klaviere, drei Harfen, drei Schlagzeuger. Begründet ist diese spezielle Wahl auch durch die Tatsache, dass das Pariser Ensemble intercontemporain, welches das Werk 1998 aus der Taufe hob, über drei Pianisten verfügte. Das CNZ verfügt immerhin über zwei Pianisten, zwei Schlagzeuger und eine Harfenistin. Dazu gesellen sich Musikerinnen und Musiker des Genfer Ensemble Contrechamps. In dem 2015 vom CNZ uraufgeführten Werk Refrain II des Schweizer Komponisten William Blank findet die Boulez’sche Klangwelt ihren Widerhall und zugleich eine Neudeutung.

image_20
3_Michael_Wendeberg_CR_Magdalena_Hoefner
Michael Wendeberg (© Magdalena Höfner)
Radiostudio SRF Zürich

Konzertbeginn um 19:30 Uhr

Pierre Boulez  Sur incises  für 3 Klaviere, 3 Harfen und 3 Schlagzeuger
William Blank  Refrain II – Hommage à Pierre Boulez  für verstärkte Harfe, Klavier und 2 Schlagzeuger
Collegium Novum Zürich 
Ensemble Contrechamps 
Michael Wendeberg  Dirigent
Tickets

Aufgrund der verordneten Covid-19-Massnahmen muss dieses Konzert leider ausfallen. Der Termin wird nicht verschoben, hingegen ist eine CD-Produktion geplant. Wir halten Sie auf dem Laufenden und danken für Ihre Nachsicht.

Radiostudio SRF Zürich

Konzertbeginn um 19:30 Uhr

Pierre Boulez  Sur incises  für 3 Klaviere, 3 Harfen und 3 Schlagzeuger
William Blank  Refrain II – Hommage à Pierre Boulez  für verstärkte Harfe, Klavier und 2 Schlagzeuger
Collegium Novum Zürich 
Ensemble Contrechamps 
Michael Wendeberg  Dirigent
Covid-19 Info

We are very happy to be allowed to continue playing for you! Our next concert will be on 10 April 2021 at 7:30 pm in the IDAGIO Global Concert Hall.

In the remaining two months of the 2020/21 season, further corona-related adjustments will be unavoidable. They will be communicated on this website and via newsletter in due course.

Until further notice, visit us in the virtual concert hall! At the moment, «live» means virtual in real time. One day it will mean again: with you in the same room! We are longing for that.

With all our best wishes!
Your Collegium Novum Zurich

21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-HORIZONTAL-3
21-09-09_CNZ-16-SEPT-2021_INTRO-VERTICAL-3

Saison 2021/22
Mythen und Legenden in aktueller Musik

Sie sorgen für kreative Befreiung. Sie sind keine Relikte aus der Mottenkiste. Vages, Offenes und Vieldeutiges, das dazu einlädt, erstmal zuzuhören, die Dinge auf sich wirken zu lassen…

Veröffentlichung des Saisonprogramms
am 17. September!