#2 CAMINOS

Ein Programm aus ganz unterschiedlichen Stücken von Komponist·innen aus Mexiko, Argentinien, Kolumbien und Brasilien; ein Programm, das in seiner Gesamtheit eine Geschichte über die gesellschaftlichen, emotionalen und politischen Zustände Lateinamerikas erzählt, über die Schattenseiten auch, die Zerbrechlichkeit oder – wie es bei Ricardo Eizirik heisst – die Instabilitäten des Tagesgeschehens. Mit konkretem Bezug zu politischen und sozialen Themen, wie in den Werken von Hilda Paredes, oder in assoziativerer Weise entsteht eine facettenreiche Reise durch die Musik eines spannungsgeladenen Kontinents.

Samstag, 12. Oktober 2024 - 19:30 Uhr
Theater Stok (Hirschengraben 42, 8001 Zürich)
Carlos Chávez  Upingos  für Oboe solo (1957)
Emilio Pomarico  ombre tenui, inquiete parole  für Flöte, Oboe und Klarinette (1997)
Leonardo Idrobo  Small oils  für Klarinette und Violoncello (2011)
Hilda Paredes  Paráfrasis  für Posaune solo (2009)
Carolina Noguera Palau  Mazurka  für Klavier solo (2022, UA)
Mauricio Kagel  Der Eid des Hippokrates  für Klavier zu drei Händen (1984)
Leonardo Idrobo  Un camino es un camino  für Flöte, Klarinette und Klavier (2002)
Hilda Paredes  Juegos prohibidos  für Klarinette, Violoncello und Klavier (2019)
Ricardo Eizirik  On the Instability of Current Events  für Posaune und Violoncello (2013)
Collegium Novum Zürich 
Im Rahmen von Las Noches, Festival für lateinamerikanische Kammermusik
Tickets

Vorverkauf über das Festival Las Noches

Theater Stok (Hirschengraben 42, 8001 Zürich)
Carlos Chávez  Upingos  für Oboe solo (1957)
Emilio Pomarico  ombre tenui, inquiete parole  für Flöte, Oboe und Klarinette (1997)
Leonardo Idrobo  Small oils  für Klarinette und Violoncello (2011)
Hilda Paredes  Paráfrasis  für Posaune solo (2009)
Carolina Noguera Palau  Mazurka  für Klavier solo (2022, UA)
Mauricio Kagel  Der Eid des Hippokrates  für Klavier zu drei Händen (1984)
Leonardo Idrobo  Un camino es un camino  für Flöte, Klarinette und Klavier (2002)
Hilda Paredes  Juegos prohibidos  für Klarinette, Violoncello und Klavier (2019)
Ricardo Eizirik  On the Instability of Current Events  für Posaune und Violoncello (2013)
Collegium Novum Zürich 
Im Rahmen von Las Noches, Festival für lateinamerikanische Kammermusik