Brian Archinal Schlagzeug

Der amerikanische Perkussionist Brian Archinal lebt nach seinen Studien in Kentucky (bei Prof. James Campbell) und San Diego (bei Prof. Steven Schick) in der Schweiz, wo er dank eines Fulbright Grant und eines Schweizer Bundes-Stipendiums ESKAS in der Klasse von Christian Dierstein an der Hochschule für Musik in Basel seinen breiten musikalischen Hintergrund mit dem Feld der experimentellen Musik vereinigen konnte.
Seine künstlerische Praxis umfasst die aktuellsten Fragen der gegenwärtigen Musik. Neben seinem Mitwirken in bedeutenden Ensembles wie dem Ensemble Nikel (Tel Aviv), dem Ensemble This | Ensemble That (Basel) und regelmässigen Auftritten mit dem Collegium Novum Zürich liegen grössere Schwerpunkte auf der Interpretation und der konzeptuellen Aufführungspraxis.
Brian Archinal gewann Preise und Stipendien bei mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben, unter anderem einen Stipendiats-Preis der Darmstädter Ferienkurse 2012, den ersten Preis beim Gaudeamus Interpreten Wettebewerb 2011 in Amsterdam und den zweiten Preis bei der Atlanta Symphony Modern Snare Drum Competition 2008 in Atlanta. Er wirkte auf verschiedenen Aufnahmen bei Labels wie MODE Records, GOD Recordings, Tzadik Innova, und Silentes mit.

Archinal%C2%A9MarkusSepperer_0
Covid-19 Info

Wir tun alles Erdenkliche, um für Sie weiterhin spielen zu können.

Aufgrund der jüngst beschlossenen Vereinheitlichung und Verschärfung der Covid-19-Massnahmen wird das Schwimmbad-Konzert vom 10. Dezember 2020 auch online als Live-Stream angeboten.

Das Konzert vom 11. Dezember 2020 in der Krypta des Grossmünsters kann leider nicht stattfinden. Wir holen es voraussichtlich im Juni 2021 nach.

Auch in der zweiten Saisonhälfte 2020/2021 wird es coronabedingte Anpassungen geben. Sie werden zu gegebenem Zeitpunkt auf dieser Webseite und per Newsletter kommuniziert.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Zuversicht und hoffen, dass Sie an unseren Streaming-Angeboten Gefallen finden!

Ihr Collegium Novum Zürich

LBS_R1-816319_corr